Über uns

Wir leben in Hessen, zwischen Westerwald und Taunus gelegen, nur wenige Kilometer von der Domstadt Limburg entfernt. Unser Zuhause ist der Marktflecken Villmar. Unsere Familie lebt auf einem Bauernhof außerhalb des Dorfes. Da ich das große Glück habe, von zuhause arbeiten zu können, müssen die Hunde fast nie alleine bleiben. Je nach Lust, Laune und Wetter können sie sich nach einem kurzen Spaziergang vor der Arbeit vormittags auf unserem großen Grundstück die Pfoten vertreten oder leisten mir im Büro Gesellschaft. Zur Mittagspause und nachmittags gehen wir noch größere Runden spazieren. An den Wochenenden gehen wir in die Hundeschule, treffen uns mit anderen Bernerfreunden oder besuchen Ausstellungen.

IMG_0702.jpg
IMG_5798.jpg
IMG_5394.jpg

Unseren ersten Berner Sennenhund Senta bekamen wir im Jahr 1992. Seither sind wir von dieser Rasse so begeistert, dass wir uns ein Leben ohne Berner nicht mehr vorstellen können.

Mit unserer Senta hatten wir zwei Würfe, allerdings ohne Papiere. Anfang 2009 entschlossen wir uns jedoch, es jetzt „richtig“ zu machen.

Also haben wir uns viel informiert, Züchterseiten gewälzt und sind schließlich bei Friedas Züchterin gelandet.

 

Seit 2012 ist unsere Zuchtstätte „vom Marienstätter Hof“ international geschützt, meine Mutter und ich züchten gemeinsam im Deutschen Club für Berner Sennenhunde (DCBS) und sind somit Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und in der Fédération Cynologique Internationale (FCI). 

Besucher sind bei uns herzlich willkommen!

Gerne beraten wir Sie im Vorfeld, ob der Berner Sennenhund der richtige Hund für Sie sein könnte.

ueber5.JPG

© Berner Sennenhunde vom Marienstätter Hof, Katrin Fluck, katrin_fluck[at]web.de   |  Impressum |  Datenschutz