• Katrin Fluck

Abschied von Adele


Am 24.8. haben wir einen ganz normalen Sommertag mit zwei langen Spaziergängen morgens und abends verbracht, Adele und Dolores waren in der Lahn schwimmen, alles war in bester Ordnung. Am 25.8. ging es Adele plötzlich nicht gut, sie wollte nicht aufstehen und auch ihre Atmung hat uns nicht gefallen, daher sind wir mit ihr in die Tierklinik nach Gießen gefahren. Hier wurde Adele soweit es im Notdienst möglich ist untersucht. Nach 2 Std. in der Tierklinik ging es ihr besser und wir hofften, dass sie nur eine Kleinigkeit hatte. Leider trafen die ersten Laborwerte ein, die nicht gut waren. Wir mussten Adele für weitere Untersuchungen in der Klinik lassen. Montags erhielten wir das niederschmetternde Ergebnis - ein Tumor in ihrer Lunge war die Ursache für ihre schlechte Atmung. Wir durften Adele mit nach Hause nehmen und haben alles unternommen, um ihr noch eine schöne Zeit zu geben. Leider blieb uns nur noch eine Woche, am 3.9. mussten wir uns von Adele verabschieden. Das Adele weg ist wissen wir, doch wahr haben wollen wir es noch immer nicht, es fühlt sich immer noch an wie ein schlechter Traum. Adele war vom Wesen her der perfekte Hund und wir sind dankbar, dass sie fast 7 Jahre an unserer Seite war. Sie hinterlässt eine Lücke die nicht zu schließen ist und wir werden sie nie vergessen.

#Hundezucht #BernerSennenhund

© Berner Sennenhunde vom Marienstätter Hof, Katrin Fluck, katrin_fluck[at]web.de   |  Impressum |  Datenschutz