Lilli

9.5.2019

Auch nach fast einem Monat ist es noch schwer, Worte zu finden. 

 

Mitte April fuhr Lillis Familie mit ihr in die Tierklinik Gießen, Lilli hatte zunehmend Probleme mit der Atmung. Beim Röntgen wurde ein Fremdkörper an der Lunge entdeckt, zunächst sah es so aus, als wäre es etwas Harmloses, das in einer OP beseitigt werden kann. Weitere Untersuchungen brachten allerdings ein niederschmetterndes Ergebnis. Lilli hatte einen Tumor an einer Rippe, der die Ursache für ihre Atemprobleme war. Ihr Herz hörte noch während der Biopsie auf zu schlagen.

 

Wir sind fassungslos, dass ein so junger Hund plötzlich aus dem Leben gerissen wurde und trauern mit Lillis Familie, die sich von Lilli verabschieden musste, nachdem sie doch gerade einmal richtig erwachsen war.

 

Carolina (Lilli) vom Marienstätter Hof 06.08.2015-15.04.2019 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Kategorien
Please reload

© Berner Sennenhunde vom Marienstätter Hof, Katrin Fluck, katrin_fluck[at]web.de   |  Impressum |  Datenschutz